Wer ist eigentlich Jannis?

Ich heiße Jannis, Jahrgang 1987, und seit meiner frühen Kindheit habe ich einen Gefühls-Cocktail aus Angst, tiefer Traurigkeit und innerer Isolation mit mir herumgeschleppt. Fast wie ein unsichtbares Loch im Herzen, das einfach nicht verheilen will...
 
Ich habe jahrelang mein Bestes gegeben, diesen seelischen Schmerz mit allen möglichen (und unmöglichen) Mitteln zu bekämpfen, zu betäuben oder vor ihm davonzulaufen. Doch egal was ich auch versucht habe, spätestens am nächsten Morgen war der Schmerz wieder da.
 
Die klassische kognitive Verhaltenstherapie und auch populäre Selfhelp-Ansätze wie Positives Denken konnten mir nicht helfen und ich wäre wahrscheinlich irgendwann an einer Überdosis gestorben, wenn ich nicht auf die spirituellen               
                                                     Achtsamkeitslehren  des Buddhismus und später dann auf westliche
                                                     achtsamkeitsbasierte Therapiemethoden gestoßen wäre....

 

In den letzten Jahren habe ich eine innere Verwandlung erlebt, die ich vorher in all der Zeit nicht einmal im Ansatz erreicht habe. Heute habe ich das erste Mal in meinem Leben das Gefühl, dass sich das Loch in meinem Herzen wirklich geschlossen hat. Ich fühle mich so viel glücklicher, erfüllter und verbundener mit der Welt. 

 

Schnell habe ich bemerkt, dass ich auch anderen Menschen mit meinem Erkenntnissen helfen kann. Menschen, die sich verstanden fühlen, weil ich den ganzen Abfuck, die Angst, die tiefe Traurigkeit und den Kopf-Wahnsinn nicht nur aus irgendwelchen Büchern kenne, sondern all das selbst erlebt habe.

Aber noch viel wichtiger: Weil ich weiß, wie man aus diesem inneren Alptraum aufwacht!

Nicht weil ich irgendein weiser Guru mit Rauschebart bin. Ich bin auch kein Arzt oder Psychologe. Ich gehöre keiner Religion an, bin nicht konvertiert oder glaube an irgendwelchen übernatürlichen Mambo Jumbo. Ich bin einfach nur ein Typ, der diesen Weg der inneren Transformation bereits ein gutes Stück gegangen ist und jetzt anderen Menschen helfen kann, dasselbe zutun.

 

So genug Ego-Geblubber darüber, was ich für ein toller Hecht bin. Wenn dich tatsächlich interessiert, was ich zu sagen habe, dann trag dich bei meinem kostenlosen Email-Kurs ein und wir können sofort loslegen!

 
LOS GEHT´S!